wasserball2
wasserball1

Saisonauftakt missglückt...

Der WSCD startet im Regionalcup wie auch in der neue Saison mit einer Niederlage. 

Der WSCD ist bereits am 5. März in die neue Saison gestartet. Mit einer zweiten Niederlage gegen den SC Zug I innert einer Woche verlief der Auftakt nicht wunschgemäss. Denn bereits eine Woche zuvor mussten die Dietiker gegen Zug im Cup antreten und schieden auch schon wieder aus. Im ersten Meisterschaftsspiel wollte man es besser machen und aus den Erfahrungen des Cupspiels lehrnen, was zum Start auch sehr gut gelang. Lagen die Dietiker zur ersten Viertelspause mit nur einem Tor zurück. Das zweite Viertel gelang nicht mehr ganz wunschgemäss, die Gäste zogen mit 5 Toren davon. Im dritten Viertel dann der Einbruch des Heimteams. Mit 5 Gegentoren und keinem einzigen Treffer, ein Viertel zum vergessen. Spielertrainer Christian Fritschi redete der Mannschaft in der letzten Pause ins Gewissen, mit Erfolg. Zwar vermochten die Dietiker den grossen Vorsprung der Innerschweizer nicht mehr aufzuholen. Konnten aber zumindest das Schlussviertel für sich entscheiden. Mit 7:16 ging die Partie schliesslich zu Ende.

05.03.18 WSCD : SC Zug I 7:16 (T/F) Radojevic, Wey, Sauter 1/1, Herde 1/0, De Gregorio, Audiberti, Tasso 0/2, Fritschi 1/0, Csikos, Schenker C. 1/0, Barbieri S., Schenker B., Rapic 3/0

Bereits eine Woche später stand das zweite Meisterschaftsspiel auf dem Kalender. Mit Kreuzlingen III reiste ein starker Gegner nach Dietikon. Die Limmattaler spielten gut, abgeklärt und liessen sich von den Ostschweizern ihr Spiel nicht aufzwingen. Zu einiger Verwirrung sorgen im dritten Viertel gleich zwei Schiedsrichterentscheide. Nach einem vermeintlichen Tor wechselten die Dietiker. Das Tor zählte aber, aufgrund eines angeblich fehlerhaft ausgeführten Freistossen, nicht und somit war das Spiel nicht unterbrochen. Die beiden eingewechselten Spieler mussten sogleich wieder raus und ein Penalty wurde gegen die Dietiker verhängt. Dieser vermochte auch der sehr stark aufspielende Torhüter der Dietiker nicht zu halten, so dass die Gäste die Situation für sich entscheiden konnten. Die Zweite umstrittene Szene in diesem Viertel, war die Ausführung eines Penaltys der Dietiker. Auch hier wurde das Tor aberkannt, nach angeblicher Verzögerung bei der Ausführung. Zum Schluss verloren die Dietiker nach einem soliden Spiel klar mit 7:20.

 12.03.18 WSCD : SC Kreuzlingen III 7:20 (T/F): Radojevic, Wey, Sauter 1/0, Herde 2/2, De Gregorio, Csikos, Tasso, Barbieri R. 1/1, Jocham 0/1, Schenker C. 1/0, Barbieri S. 0/1, Schenker B. 1/2, Rapaic 1/1

Am Samstag Abend bestritten die Limmattaler ihr erstes Auswärtsspiel in Konstanz. Leider mussten sie auf ihren starken Torhüter und mehrere Spieler verzichten, so dass sie mit einem etwas verkleinerten Kaden an den Bodensee reisten. Die Limmattaler stellten sich auf ein anstrengenden Spiel ein, mussten sie doch zum ersten mal in dieser Saison auf dem grossen Spielfeld antreten. Krisztian Csikos als Ersatztorhüter hatte keinen schönen Job. Musste er doch 28 mal hinter sich greifen. Die Dietiker waren, das erste mal auf dem grossen Feld, etwas überfordert. Mit viele Fehlern, Fehlpässen und Abstimmungsproblemen machten sie sich das Leben selber unnötig schwer. Konstanz überzeugte mit ihrem schnellen Spiel und den zwei, drei sehr erfahrenenen Spielern. Mit 28:6 viel das Schlussresultat deutlich aus.

17.03.18 SK Sparta Konstanz : WSCD 28:6 (T/F): Csikos, Wey, Sauter 2/2, Barbieri R. 0/1, Fritschi 0/1, Jocham, Schenker C. 2/0, Barbieri S., Schenker B. 1/1, Rapaic 1/0

 

Nächstes Heimspiel: Donnerstag, 22.03.18 21.15 Uhr WSCD - SC Schaffhausen III

Termine Wasserball

Keine Termine

Sponsoren Wasserball

Baumgartrner Webdesign